Die Stiefel sind geputzt!

Die Proben zu unserem Weihnachtsmärchen „Der gestiefelte Kater“ gehen in die letzte Runde. Am Dienstagabend fand die erste Probe (im Theaterjargon ,Komplettprobe’ genannt) mit Ton, Licht und vor allem mit den Original-Kostümen und der Maske statt. Für alle Beteiligten die vielleicht spannendste Probe überhaupt im ganzen Probenprozess. Und wie schön sie aussieht, die Prinzessin in ihrem funkelnden Kleid, wie königlich der König daherkommt in seinem blau-goldenen Kostüm, wie schnell die Umzüge des königlichen Beraters Gustav auf Jäger, Koch und Narr funktionieren und wie … pscht … wie der Kater aussieht wird noch nicht verraten. Nur so viel: Die Grenze zwischen Tier und Mensch muss neu gezogen werden!
Eine aufregende Zeit, die das ganze Haus gerade erlebt. Die Tage werden merklich kürzer, die Nächte herbstlich kühler, man hört schon den ein oder anderen Kollegen ein Weihnachtslied summen und der Countdown bis zur Premiere unseres Weihnachtsmärchens am jetzigen Sonntag läuft …

Stefanie Symmank, Dramaturgin

2 Comments
  1. Hallo und guten Tag, durch Zufall bin ich auf Ihre Seite gekommen und bin von den roten Stiefeln, nebst den Katzenbeinen begeistert.
    Wie bekomme ich ähnliches und woher? Ich bin schon eine ganze Weile als „Gestiefelter Kater“ unterwegs, und jetzt zur Adventszeit vermehrt, deshalb hätte ich gerne so ein schönes Outfit.
    Für eine Antwort wäre ich dankbar.
    Liebe Grüße
    Angela Behrs

  2. Die Kostüme werden hier im Haus gefertigt, weshalb wir Ihnen da leider nicht weiterhelfen können. Am Besten wenden Sie sich an einen örtlichen Schuhmacher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.