Am 16.03. startet die Imaginale mit „Bastard!“

Bastard! am 16.03.2012, 20 Uhr
DUDAPAIVA Company, Amsterdam

Nach „Angel“ und „Morningstar“ präsentiert der holländische Tänzer und Figurenspieler Duda Paiva ein neues Solo. „Bastard!“ ist inspiriert durch den Roman „L’Arrache-cœur“ des französischen Schriftstellers Boris Vian. Vians leichtherzig-humorvolle Annäherung an die menschliche Grausamkeit, seine gleichermaßen verlockende wie provokativ-sinnliche Symbolik berührt sich mit der Bildwelt der DudaPaiva Company.

„Meine Kreationen handeln von Menschen, ihren Träumen, ihren Ängsten und ihrer Suche nach Liebe. Durch die Abstraktion des Tanzes und den Realismus der Figuren und Objekte entsteht eine magische Welt, in der alles möglich scheint und die Vorstellungskraft des Zuschauers auf eine ungeahnte Ebene gehoben wird. Das ist ein notwendiger Schritt, um die reiche und komplexe Welt des Boris Vian zu erfassen.“ Duda Paiva

Bastard!

 

 

DUDAPAIVA Company, Amsterdam
Der in Brasilien geborene Duda Paiva kam 1996 in die Niederlande und arbeitete dort als Tänzer unter anderem mit RAZ, Rogie & Company, Itzik Galili, Paul Selwyn Norton und Ron Bunzl. Seit 2004 widmet er sich unter dem Label DudaPaiva Company in Solo und Ensemblestücken dem Crossover von Tanz und Puppenspiel. Körperliche Präsenz und Dynamik, stimmliche Präzision, figurenspielerisches Können und ein sicheres Gespür für den tragikomischen Gehalt seiner Sujets machen Paivas vielfach ausgezeichnete Inszenierungen unverwechselbar und sorgen europaweit für Begeisterung.


DudaPaiva Company, Amsterdam (NL)

Spiel, Konzept, Choreographie: Duda Paiva  Dramaturgie: Jaka Ivanc  Coaching Animation: Neville Tranter  Ausstattung: Duda Paiva, Jim Barnard  Licht, Video, Design: Hans C. Boer  Ton, Musik: Erikk McKenzie  Regie, Choreografie: Paul Selwyn Norton

Dauer ca. 60 Minuten, Sprache: EnglischAltersgruppe: Erwachsene, Termin: 16.03.2012, 20 Uhr
Koproduktion mit den CaDance 2011/Korzo Productions, Festival Mondial des Théâtre des Marionettes Charleville-Mézières 2011, Laswerk

Karten unter 07131/563001 oder 563050 oder direkt im Online-Karten-Shop unter www.theater-heilbronn.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.