Wir unterstützen die Initiative “Regioretter”!

Das Theater Heilbronn unterstützt die Initiative der Regioretter um den Erhalt der regionalen Berichterstattung im SWR Hörfunk. Wenn bei den regionalen Radio-Programmen gekürzt wird, ist zu befürchten, dass sich beispielsweise die Arbeit des Heilbronner Theaters kaum noch im Rundfunk wiederfindet. Momentan gibt es eine vielfältige Berichterstattung über Premieren in Form von Probenreportagen oder Interviews mit Regieteams und Schauspielern. Es gibt Berichte über außergewöhnliche Projekte, über unsere intensive Kinder- und Jugendarbeit und es gibt Veranstaltungshinweise, welche die Zuhörer inspirieren, ins Theater zu gehen. Oft hören wir von unseren Besuchern: „Das haben wir im Radio gehört. Das interessiert uns.“ Die Menschen hier vor Ort hören ihren Radiosender, also das Frankenradio, um mit Informationen, die sie wirklich betreffen, versorgt zu werden. Sollte dieser Radio-Service wegfallen, wäre das ein Riesenverlust. Es ist kaum vorstellbar, dass ein einziges Frühprogramm für das ganze Land das noch leisten kann. Wir merken es bereits in den landesübergreifenden Programmen, dass dort kaum Platz für die Kulturberichterstattung aus den Regionen jenseits der Metropolen ist.
Nicht zuletzt halten wir das Bekenntnis zur Regionalität seitens der hiesigen Radioprogramme auch für überlebenswichtig für den Sender – genauso wie sich die Regionalzeitungen zur Berichterstattung aus ihrer Region bekennen. Denn nur hier finden die Menschen die Informationen, die sie sonst nirgends bekommen.

Silke Zschäckel, Pressereferentin

3 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>