Geld sparen – Theaterkarte ist Fahrticket

Geld sparen
Theaterkarte ist Fahrticket

Wer gut und ohne Parkplatzstress die Vorstellungen im Theater besuchen will, kann einfach mit seiner Theaterkarte Bus und Bahn im HNV-Bereich (Heilbronner Hohenloher Haller Nahverkehr) fahren. Bei allen Theateraufführungen gilt: Eintrittskarte ist gleich Fahrschein. Diesen Service kann man am jeweiligen Tag der Vorstellung nutzen. Ab drei Stunden vor Beginn der Vorstellung bis Betriebsschluss kann man mit der Theaterkarte Bus, Bahn und Stadtbahn fahren. Auch die Theaterkarten, die im Webshop über die Theaterhomepage gekauft werden, gelten als Kombitickets für den Eintritt ins Theater und die Fahrt im öffentlichen Nahverkehr.

 

Zeichnung: Benedict Finteis, Malersaal

Zeichnung: Benedict Finteis, Malersaal

 

4 Comments
  1. …jo, alles schön und gut…nur leider kommt man nach vorstellungsschluss nicht wieder nach hause, so dass uns aus dem landkreis schwäbisch hall am ende nur noch das auto bleibt….schade….

    grüßle

    • Lieber „Umweltverpester“,
      es ist schade, wenn es Dir wegen der Verkehrsverbindungen nicht möglich ist, nach dem Theaterbesuch mit Bus oder Bahn nach Hause zu kommen. Aber die Info interessiert bestimmt auch den einen oder anderen Theaterbesucher, der näher dran wohnt.
      Wir hoffen, Du kommst trotzdem weiterhin gern zu uns…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.