Am 9. Februar rocken zum allerletzten Mal die »Männer« das Große Haus

Am 9. Februar sind sie um 19.30 Uhr zum allerletzten Mal zu sehen:  DIE »Männer« – unsere singenden Fußballfans, die in der vergangenen Spielzeit das Große Haus gerockt haben. Auf vielfachen Wunsch bringen wir den Liederabend von Franz Wittenbrink noch einmal auf die Bühne des Großen Hauses. Lassen Sie sich zum letzten Mal einmal von den Sitzen reißen und zum Tanzen zwischen den Stuhlreihen verführen von unserem Macho (Guido Schikore), dem Muttersöhnchen (Gabriel Kemmether), dem Finanzbeamten (Johannes Bahr), dem Öko-Mann (Till Schmidt), dem Zuhälter (Stefan Eichberg) und dem Verlierer (Rolf-Rudolf Lütgens). Das Salz in der Suppe ist selbstverständlich DIE Frau (Angelika Hart), die sich der Herren der Schöpfung auf ihre ganz eigene Art und Weise annimmt …

Previous Image
Next Image

info heading

info content

 

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.