Theaterfrühstück zu „Enron“ und „Kaspar Häuser Meer“ am 19. Januar

Zwei starke Stücke von zwei jungen Frauen, stehen am kommenden Sonntag, dem 19. Januar, um 11 Uhr im Mittelpunkt des Theaterfrühstücks am Theater Heilbronn. Zunächst geht es um „Enron“ von Lucy Prebble, das Stück über einen der weltweit größten Wirtschaftsskandale, den Aufstieg und Fall des texanischen Energiegiganten „Enron“. Intendant Axel Vornam inszeniert das Stück für das Große Haus und wird es zusammen mit Chefdramaturg Andreas Frane und seinem Inszenierungsteam vorstellen. Der zweite Teil des Theaterfrühstücks steht im Zeichen von „Kaspar Häuser Meer“ von Felicia Zeller, einem wahren Theaterblockbuster. In dieser sprachlich virtuosen Groteske geht es um drei Jugendamtsmitarbeiterinnen, die sich täglich für das Wohl von Kindern abstrampeln und dabei ihr eigenes völlig aus den Augen verlieren. Regisseurin Leyla-Claire Rabih wird zusammen mit Dramaturgin Stefanie Symmank das Konzept der Inszenierung präsentieren.

Frühstück gibt es wie immer ab 10 Uhr für 11 Euro vom Buffet. Dafür wird eine Reservierung empfohlen unter 07131/563001 oder 563050.  


25.01.2014 – Premiere von »Enron« im Großen Haus
Schauspiel von Lucy Prebble
Termine: HIER KLICKEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.