Die Bühne gehört zwei Tage lang dem Nachwuchs

3. Partnerschultage im Komödienhaus
Am 9. und 10. Juli treffen sich Theatergruppen aus den Kooperationsschulen des Heilbronner Theaters wieder im Komödienhaus zu den 3. Partnerschultagen, um ihre eigenen Stücke vorzustellen und in Workshops viel über die Kunst des Theaterspielens zu erfahren und zu lernen. Außerdem bieten ihnen die Partnerschultage die Möglichkeit, die Arbeit anderer Theatergruppen kennenzulernen und sich darüber auszutauschen. Mit dabei sind die Fritz-Ulrich-Schule, die Gustav-von-Schmoller-Schule, die Dammrealschule, die Andreas-Schneider-Schule  und die Christiane Herzog-Schule aus Heilbronn, die  Wilhelm-Maier-Schule Neckarsulm und die  Kaywaldschule aus  Lauffen
Los geht es am 9. Juli von 13 Uhr -15.30 Uhr mit einfachen Schauspielübungen in Kennlernworkshops. Ab 17 Uhr präsentieren die ersten Theatergruppen ihre Stücke, die an diesem Tag unter dem Motto „Cyranos Erben“ stehen. Die Theater-AGs der Fritz-Ulrich-Schule, der Kaywaldschule und der Literatur- und Theaterkurs der Gustav von Schmoller-Schule haben sich das Schauspiel „Cyrano de Bergerac“ von Edmond Rostand angesehen und dieses als Grundlage für eigene Stückentwicklungen zu den Themen verkannte Liebe, Liebesbriefe, Klugheit und Schönheit oder Kampfchoreografie  genutzt. Dabei standen ihnen die drei Hauptdarsteller aus der Inszenierung Nils Brück, Ferdinand Seebacher und Julia Apfelthaler als Paten zur Seite.
Am 10. Juli ab 12 Uhr haben die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, verschiedene Facetten des Theaterhandwerks selbst auszuprobieren. Es gibt die Workshops:
–    Chorisches Sprechen bei Theaterpädagogin Katrin Singer
–    Objekttheater bei Theaterpädagogin Antjé Femfert
–    Hörspiel bei Theaterpädagogin Ramona Klumbach
–    Storytelling/Physical Theatre bei Regiseassistentin Anne Tysiak
–    Kampfchoreografie bei Schauspieler Ferdinand Seebacher
–    Synchronsprechen bei Schauspieler Guido Schikore
–    Maske bei Maskenbildnerin Simone Fleig

Ab 17 Uhr zeigen dann wieder die Schülerinnen und Schüler Ausschnitte aus den Stücken, die sie im Laufe des Schuljahres erarbeitet haben. Die Musical- AG der Dammrealschule kommt mit dem Musical „Isis und Osiris“, der Literatur- und Theaterkurs der Andreas- Schneider-Schule zeigt das Stück „Auch das Leben wirft Schatten“, die Theaterklasse der Wilhelm-Maier-Schule spielt ihr Stück „Pssst, Lesenacht!“ und der Literatur- und Theaterkurs der  Christiane-Herzog-Schule präsentiert „Wie es uns gefällt“.
Auch für das leibliche Wohl der Nachwuchsschauspieler ist gesorgt. Dank zahlreicher Spenden von Lebensmittelproduzenten aus der Region stehen den ganzen Tag gesunde Speisen für den großen und den kleinen Hunger bereit.
Der Eintritt zu den Partnerschultagen ist frei. Reservierungen unter 07131/563001.

Silke Zschäckel, Pressereferentin

2 Comments
  1. Hallo,

    gibt’s da mittlerweile schon irgendwo die Bilder, die bei den PST gemacht wurden? Und wenn ja, wo?

    LG Peter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>