Die Proben haben wieder begonnen

Mit drei Inszenierungen und der Eröffnung der BOXX starten wir in die Saison 2014/15

Die drei Auftaktpremieren

Die drei Auftaktpremieren

Seit dem 9. September ist das Ensemble des Theaters Heilbronn aus der Sommerpause zurück und hat den Probenbetrieb wieder aufgenommen. Nicht einmal mehr zwei Wochen verbleiben bis zur ersten Premiere: Die Spielzeit 2014/15 eröffnet am 19. September im Großen Haus mit „Madame Bovary“ von Tine Rahel Völcker nach Gustave Flaubert in der Inszenierung von Intendant Axel Vornam. Im Anschluss an die Eröffnungspremiere wird der Kilianpreis für die beste schauspielerische Leistung der vergangenen Saison verliehen. Am 26. September steht mit „Außer Kontrolle“ von Ray Cooney die erste Premiere im Komödienhaus auf dem Plan. Alejandro Quintana führt Regie. Und am 4. Oktober heißt es im Großen Haus Vorhang auf für das Musical „Der kleine Horrorladen“ von Howard Ashman und Alan Menken in der Inszenierung von Jasper Brandis und unter musikalischer Leitung von Ulli Forster. Für alle drei Inszenierungen haben die Proben bereits vor der Sommerpause begonnen. Bereits am kommenden Sonntag, dem 14. September, lädt das Theater Heilbronn zum Theaterfrühstück ins Foyer des Großen Hauses ein, um die drei Stücke vorzustellen.

Am Wochenende vom 10.-12. Oktober wird die Spielstätte für das Junge Theater „Die BOXX“ eröffnet. Die ehemaligen Kammerspiele wurden in der Sommerpause zur neuen Heimstatt für das Junge Theater Heilbronn umgebaut. Am Eröffnungswochenende steht neben Party, Theater und vielen Aktionen für Kinder und Jugendliche auch die Premiere des ersten Kinderstückes der neuen Saison „Die Kuh Rosmarie“ von Andri Beyeler am 11. Oktober um 15 Uhr auf dem Programm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.