Sagt uns, was euch interessiert!

Theater Heilbronn auf dem Theatercamp in Hamburg vertreten

Im  Thalia Theater Hamburg findet am 11. November das erste Theatercamp statt. Dort treffen Theatermacher mit  Social Media Experten zusammen, um zu diskutieren, wie Theater Social Media nutzen können. Marketing- und Social Media-Verantwortliche Katrin Schröder wird ebenfalls in einer Session die Aktivitäten des Heilbronner Theaters vorstellen.
Für die Vorbereitung dieser Session würden wir uns über das Feedback unserer Theaterfans und Social Media Interessierten freuen! Sagt uns, was Euch an unseren Social Media Aufritten gefällt oder was Ihr gar nicht mögt?! Was für Themenfelder interessieren Euch? Wir sind immer noch dabei Formate zu entwickeln, die unsere inhaltlichen und künstlerischen Arbeitsergebnisse spannend übers Internet verbreiten.

Spannende Web Projekte gibt es bereits von einigen Theatern. Das Maxim Gorki Theater wird beispielsweise etwas zur Aktion Effi Briest 2.0  erzählen. Christian Holst von der Oper Zürich wird in seiner Session das Projekt “Der twitternde Holländer” – Social Media Pilotprojekt des Opernhaus Zürich vorstellen.

Wir stehen als Theater vor der großen Herausforderung des Zeitmanagements, der Ressourceneinteilung und Ideenfindung. „Wo lauern Inhalte, Mitarbeiter und sonstige Ressourcen, die zu Social Media beitragen könnten, die aber noch nicht gefunden und/oder aktiviert sind? Worauf kann ggf. verzichtet werden um an anderer Stelle voranzukommen? Welche Aktivitäten können punktuell oder dauerhaft outgesourct werden?“ Diese berechtigten Fragen stellt auch Sascha Kölzow, Dramaturg am Schauspielhaus Bochum, in seinem Vorschlag zu der Diskussionsrunde „Raus aus dem Nebenher: Strategisch kommunizieren mit begrenzten Ressourcen“ auf dem theatercamp. Wir freuen uns bereits auf den Austausch!

Aber wir würden uns gerne schon im Vorfeld des theatercamps über die Social Media Arbeit am Theater austauschen. Diskussionsgrundlage kann auch gerne das Interview sein, welches im Februar 2012 Karin Janner mit uns geführt hat.

Bis zum 11.11. läuft übrigens noch die Blogparade „Eure Schlüsselerlebnisse mit dem Social Web“ vom theatercamp. Alle bloggenden Theater / Opernhäuser als auch (Freizeit-) Kultur- und Socialmedia-Blogger sind aufgerufen mitzumachen! Also los! Haut in die Tasten!

Wir freuen uns auf eure Meinungen und Ideen! Und sind gespannt auf das Theatercamp 2012!

Katrin Schröder, Marketing

 

Weitere interessante Blogbeiträge rund ums theatercamp finden sich übrigens hier:
Theatercamp – Social Media für die Bühne auf netzpiloten.de
Erstes Social Media Barcamp für Theater auf kulturmangement.net
Das Theatercamp in Hamburg: “Social Media und Theater” auf iliou melathron.
Sechs Fragen an Hagen Kohn zum Theatercamp in Hamburg auf Kultur 2.0
Ankündigung: Theatercamp am 11.11.12, Thalia Theater Hamburg auf Kulturmarketing Blog
Erstes deutsches Theatercamp am 11.11. in Hamburg auf VioWorld Blog


2 Comments
  1. Nicht viele Thater fragen so offen nach einem Meinungsaustausch! Das gefällt mir auf euren web plattformen sehr gut! Positiv aufgefallen sind mir auch eure tweets und die lebhafte Interaktion!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.