Tortuga

2. Probenbesuch der Klasse 5 der Albrecht Dürer Schule aus Heilbronn-Neckargartach

„Gab es denn irgendeine Stelle in dem Stück bei dem euch langweilig wurde?“ fragt Schauspielerin Julia Apfelthaler die 20 SchülerInnen der Klasse 5 der Albrecht Dürer Schule aus Heilbronn, nachdem sie einen 40-minütigen Ausschnitt des Stücks „Tortuga“ in den Kammerspielen gesehen hatten. Ein einstimmiges „Nein, nie!“ kam als Antwort.
Schon zum zweiten Mal sahen die Schüler einen Ausschnitt aus den Proben zu „Tortuga“, denn als Premierenklasse begleiten sie ein ausgewähltes Stück von Beginn an bis hin zur Premiere. Dabei haben sie die Möglichkeit ganz genau nachzufragen wie denn ein Piratenschiff auf der Bühne entsteht, ob die Degen zum Fechten wirklich echt sind oder ob den Schauspielern  heiß wird wenn die im Scheinwerferlicht stehen.
Als richtige „Tortuga“-Profis fielen den Kindern sofort kleine Änderungen im Stück auf, welche nach dem letzten Probenbesuch vorgenommen wurden, denn ein Stück befindet sich während den Proben immer in einem Wandel bis hin zur Premiere.
So tuschelte es hier und da Sätze wie: „Letztes Mal haben sie das Segel aber anders gehisst.“ und „Der Koch war noch viel lustiger und seine Zähne sehen anders aus.“
Ob sich bis zur Premiere am 15. Januar 2014 noch etwas weiteres verändert hat, werden die SchülerInnen als exklusive Premierengäste genauestens beobachten.
Begeistert sind sie auf jeden Fall jetzt schon, denn so hatten Sie nach Probenschluss ganz viele Fragen an Schauspieler, Dramaturg und Regisseur und stimmten sofort zu, nach der Premiere noch einmal mit Theaterpädagogin Ramona Klumbach über ihre Eindrücke zu sprechen.
Beim abschließenden Gruppenfoto wurde das altbewährte „ Spaghetti!“ von einem lautstarken „TORTUGA“ abgelöst.
Jetzt heißt es nur noch  „Leinen los und lichtet den Anker!“  wenn das Piratenschiff  „Tortuga“ am 15. Januar in See sticht.

Clara, Praktikantin in der Theaterpädagogik

Werbefoto Tortuga

Werbefoto Tortuga

 


			

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.